dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

BINGO! - Spielerklärung

Das Bingospiel hat eine sehr lange Tradition: 1929 entdeckte der Amerikaner Edwin Lowe ein Spiel auf einem Jahrmarkt, bei dem die Teilnehmer Zahlen zogen und diese anschließend mit Bohnen abdeckten. Bei einem Gewinn riefen sie das Wort "Beano!". Lowe war so begeistert von dem Spiel, dass er es mit in seine Heimat nahm und dort "Beano-Runden" veranstaltete. Seine erste Gewinnerin rief jedoch das Wort "Bingo" - was Lowe deutlich besser gefiel und den Namen übernahm. Seitdem hat sich einiges getan! Bingo ist insbesondere in England, auf den Philippinen und in Amerika beliebt - und auch hier in Deutschland genießt es große Aufmerksamkeit. Seit 1997 bietet auch LOTTO Schleswig-Holstein die beliebte Umweltlotterie "BINGO! an.

Jeden Sonntag um 17 Uhr werden die 22 Gewinnzahlen, die aus der Zahlenreihe 1-75 ermittelt werden, live in der einstündigen BINGO!-Sendung im NDR-Fernsehen von unserem Moderator Michael Thürnau zusammen mit Jule Gölsdorf bekannt gegeben. Neben den Geldpreisen werden jede Woche auch viele weitere Sachgewinne verlost. Sie möchten auch gerne einmal in einer Sendung in Hannover, Studio B, dabei sein? Kein Problem! Karten gibt es bei der TV Plus GmbH, Wilhelmstr. 11, 30171 Hannover unter der 0511/35770980. Die Karten für die Tribüne kosten 15 Euro inkl. einem BINGO!-Los oder 35 Euro für VIP-Karten, bei denen es zusätzlich noch einen Sitzplatz in der ersten Reihe, alkoholfreie Getränke, Kaffee sowie ein Stück Kuchen und zwei BINGO!-Lose gibt! Wir wünschen viel Spaß! Aber wieso heißt es eigentlich "Die Umweltlotterie"? Die Erträge aus BINGO! werden zur Förderung von Projekten in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz sowie der Entwicklungszusammenarbeit verwendet. Mit einem Loskauf unterstützen Sie also gleichzeitig auch tolle Projekte - von diesen berichten wir auch auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite! Seit 1997 hat BINGO! so mehr als 12.000 Projekte mit über 135 Millionen Euro unterstützt. Einige Beispiele können Sie hier einsehen : NDR Fernsehen - Die Umweltlotterie

Bei einem BINGO! müssen fünf BINGO!-Zahlen in einer Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal mit den ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmen. Bei einem Doppel-BINGO! müssen zweimal 5 BINGO!-Zahlen in einem Feld waagerecht, senkrecht oder diagonal mit den ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmen. Bei einem Dreifach-BINGO! müssen dreimal 5 BINGO!-Zahlen in einem Feld waagerecht, senkrecht und diagonal mit den ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmen. Sie haben dann die Chance auf den Jackpot!

Sie möchten Kandidat beim BINGO!-Quiz werden? Dann können Sie sich vorab unter der Telefonnummer 0137-5951000 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz der dt. Telekom, Mobilfunkpreise abweichend) mit Ihrem BINGO!-Los der vergangenen Ziehung in der Zeit von sonntags, 18 Uhr bis mittwochs, 24 Uhr anmelden! Der Zufallsgenerator wählt jede Woche zwei Kandidaten aus – wir drücken Ihnen die Daumen! Die beiden Kandidaten spielen gegeneinander und müssen Fragen aus Natur, Umwelt und Tierwelt richtig beantworten. Der Gewinner tritt in Runde drei des Telefonspieles als Duell-Herausforderer an. Weitere Informationen erhalten Sie auf NDR Fernsehen - Die Umweltlotterie - Spielregeln.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit mit jedem Gewinn-Los neben dem Geldgewinn auch tolle Sachpreise live in der Sendung im Telefonspiel zu gewinnen! Dazu müssen Sie einfach die in der Sendung angegebene Telefonnummer wählen und mit ein bisschen Glück sind Sie dabei! Im Telefonspiel gibt es insgesamt 16 Sachpreise zu gewinnen – darunter auch den Supergewinn! In der ersten Runde suchen sich vier Spieler auf der Telefonspiel-Matrix ein Feld aus. Dahinter verbirgt sich entweder ein attraktiver Sachpreis oder der „Supergewinn“. Der „Supergewinn“ kann beispielsweise ein Auto sein. Wird dieser in der ersten Runde nicht gefunden, so wird er automatisch in die zweite Runde übernommen. In der zweiten Runde suchen sich vier neue Telefon-Kandidaten Felder von der Telefonspiel-Matrix aus. Diese Runde wird jedoch auch „RISIKO!-Runde“ genannt, da der „RISIKO-Ruf“ erklingen könnte: Dann muss der Spielteilnehmer eine Schätzfrage beantworten, um seinen ausgewählten Sachpreis auch wirklich gewinnen zu können. In der dritten und letzten Telefonspielrunde spielen wieder vier Kandidaten gegeneinander. Diese Runde wird auch die „DUELL-Runde“ genannt: Keiner der vier Anrufer weiß, ob er im Duell gegen den zuvor im BINGO!-Quiz ermittelten Studiokandidaten spielen muss. Der Gewinner der dann gestellten Schätzfrage erhält den Sachpreis. Der Verlierer erhält einen Trostpreis.

Alle Gewinne, die nicht während des Telefonspiels gewonnen werden, werden unter allen verkauften BINGO!-Losen verlost – die Superchance: Die Serien- und Losnummer der jeweiligen BINGO!-Lose werden nach jeder Telefonspielrunde in der TV-Show angezeigt.

Der Annahmeschluss ist jeden Samstag um 19.00 Uhr.

Gewinnwahrscheinlichkeit

Gewinnklasse Gewinnwahrscheinlichkeit
1 1:1.299.780
2 1:10.254
3 1:81