dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Kiel, 28.01.2021 - Ein Spielteilnehmer aus Schleswig-Holstein, der seinen Lotto-Schein anonym in einer Annahmestelle im Kreis Herzogtum-Lauenburg abgegeben hat, tippte als Einziger bundesweit die sechs richtigen Zahlen bei der Ziehung im LOTTO 6aus49 vom gestrigen Mittwoch (27. Januar 2021). Nur die Superzahl fehlte ihm zum Knacken des Jackpots, der für die kommende Ziehung am Samstag, den 30.01.2021 nun auf 5 Mio. Euro angewachsen ist. Er gewinnt damit in der 2. Gewinnklasse 1.379.428,70 Euro.

Dies ist bereits der dritte Millionengewinn in Schleswig-Holstein im Jahr 2021.

Am 02. Januar 2021 gelang es einem Spielteilnehmer aus Nordfriesland ebenfalls die 2. Gewinnklasse im LOTTO 6aus49 zu erzielen. Der Gewinner konnte sich über die Summe von 1,516 Mio. Euro freuen. Ein weiterer Gewinner -ebenfalls aus einem nördlichen Teil des Landes- hatte mit der richtigen siebenstelligen Losnummer auf seinem Spielschein einen Volltreffer im Spiel 77 und gewann 1,277 Mio. Euro.

Pressekontakt:
NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG
Florian Blömer Tel.: 0431/ 98 05 – 410 Fax: 0431/ 98 05 – 444
florian.bloemer@nordwestlotto.de