dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Kiel, 03.12.2020 – Der Jackpot im LOTTO 6aus49 hatte zur Ziehung am 02.12.2020 mit 45 Mio. Euro sein Maximum erreicht und war nach den Regularien von LOTTO 6aus49 daher zu dieser Ziehung garantiert auszuschütten. Da bundesweit kein Spielteilnehmer sechs Richtige plus Superzahl tippte, entfiel der Jackpot auf die zweite Gewinnklasse. In dieser Gewinnklasse gewannen gleich drei Spielaufträge, von denen einer in Schleswig-Holstein und die anderen in Nordrhein-Westfalen und Sachsen abgegeben wurden. Bei allen drei Tipps stimmten die sechs getippten Zahlen mit den sechs gezogenen Gewinnzahlen überein. Diese drei Gewinner teilen sich nun den Jackpot in Höhe von 45 Mio. Euro und erhalten jeweils 15 Mio. Euro.

Der schleswig-holsteinische Tipp ist 2020 bereits der sechste Millionengewinn in Schleswig-Holstein und belegt unter den Top-Ten-Gewinnen in Schleswig-Holstein Platz 7. Er wurde über den bundesweit tätigen gewerblichen Spielvermittler Faber Lotto-Service abgegeben. Ob es sich bei dem Gewinner um eine einzelne Person oder um eine Tippgemeinschaft handelt, ist LOTTO Schleswig-Holstein nicht bekannt.
Neben den Millionengewinnern können sich auch die Spielteilnehmer mit fünf Richtigen plus Superzahl freuen. Da die zweite Gewinnklasse ebenfalls auf 45 Mio. Euro gedeckelt ist, wurde der über die 45 Mio. Euro hinausgehende Betrag der dritten Gewinnklasse (fünf Richtige plus Superzahl) zugeschlagen. Hier gab es bundesweit 49 Gewinner, zwei davon auch aus Schleswig-Holstein. Alle 49 Gewinner können sich jetzt jeweils über rund 283.000 Euro freuen. Ein Rekordgewinn in dieser Gewinnklasse.

Pressekontakt:
NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG
Florian Blömer Tel.: 0431/ 98 05 – 410 Fax: 0431/ 98 05 – 444
florian.bloemer@nordwestlotto.de