dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt

Gewinne von 109.123,60 Euro und 323.184,90 Euro in den Lotterien LOTTO 6aus49 und Eurojackpot gehen in den Norden.

Kiel, 18.02.2019 – Bei den Ziehungen der Gewinnzahlen am vergangenen Wochenende haben gleich zwei Schleswig-Holsteiner sechsstellige Beträge gewonnen. Im LOTTO 6aus49 erzielte ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Plön mit 6 Richtigen einen Gewinn in Höhe von 109.123,60 Euro. Dreizehn weitere Spielteilnehmer aus dem Bundesgebiet erzielten ebenfalls 6 Richtige im LOTTO 6aus49 erzielt. Ein Spielschein aus Sachsen, traf zusätzlich die richtige Superzahl und knackte den Lotto-Jackpot in Höhe von 7.094.666,40 Euro.

Bei der Lotterie Eurojackpot gelang es einem Schleswig-Holsteiner aus dem Raum Kiel mit 5 Richtigen und einer richtig vorhergesagten Euro-Zahl 323.184,90 Euro zu gewinnen.
Einen Gewinn in gleicher Höhe erhielten Spielteilnehmer aus Niedersachsen, Sachsen, Spanien und der Slowakei. Der Jackpot in der Lotterie Eurojackpot wurde nicht geknackt und steigt für die Ziehung am kommenden Freitag, dem 22. Februar 2019 auf rund 19 Mio. Euro.

LOTTO Schleswig-Holstein gratuliert den Gewinnern.

Pressekontakt:
NordwestLotto Schleswig-Holstein
GmbH & Co. KG
Florian Blömer
Tel.: 0431/ 98 05 – 410
Fax: 0431/ 98 05 – 444
florian.bloemer@nordwestlotto.de