dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Kiel – Zum achten Mal gewinnt ein Spielteilnehmer aus Schleswig-Holstein in diesem Jahr einen Betrag von mindestens einer Million Euro.

Ein Spielteilnehmer, der seinen Tippschein in einer Annahmestelle im Kreis Stormarn abgegeben hat, gewinnt mit nur drei richtig getippten Zahlen beim LOTTO 6aus49 eine Million Euro.
Sein Spielauftrag nahm an der bundesweit vom Deutschen Lotto- und Totoblock veranstalteten Nikolaus-Sonderauslosung teil.

Im Rahmen dieser Sonderauslosung wurden unter allen Spielteilnehmern, die am 5. und 8. Dezember 2018 an der Lotterie LOTTO 6aus49 teilgenommen haben und dabei „drei Richtige“ erzielt haben, zusätzliche Gewinne von 3 x 1 Mio. Euro und 3.000 x 1.000 Euro ausgelobt.

Darüber hinaus hatten bei der Nikolaus-Sonderauslosung in Schleswig-Holstein weitere 60 Spielteilnehmer Glück und durften sich über jeweils 1.000 Euro freuen.

LOTTO Schleswig-Holstein freut sich mit den Gewinnern und gratuliert ganz herzlich.

Pressekontakt:
NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG
Florian Blömer
Tel.: 0431/ 98 05 – 410
Fax: 0431/ 98 05 – 444
florian.bloemer@nordwestlotto.de