dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Kiel, 20.03.2017 – Ein Schleswig-Holsteiner aus dem östlichen Landesteil gewinnt bei der großen europäischen Lotterie Eurojackpot am vergangenen Freitag, den 17. März 2017, mit den 5 richtigen Gewinnzahlen und einer der beiden Eurozahlen, die Summe von 178.022,10 Euro.

Seit Jahresbeginn ist es der zweite hohe Eurojackpot-Gewinn in Schleswig-Holstein. Bereits am 03. März 2017 hatte ein Schleswig-Holsteiner 468.753,00 Euro gewonnen.

Die Gewinnklasse 1 mit einem Jackpot von ca. 40 Mio. Euro wurde nicht erreicht und erhöht sich für den kommenden Freitag, den 24.03.2017 auf nunmehr ca. 49 Mio. Euro.

Neben dem Eurojackpot-Gewinner konnte ein weiterer Spielteilnehmer aus Schleswig-Holstein eine 2. Klasse im Spiel 77 erzielen und gewinnt mit seinem Spielschein 77.777,00 Euro.

LOTTO Schleswig-Holstein gratuliert herzlich.