dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Ein Spielteilnehmer aus Schleswig-Holstein gewinnt mit nur 3,00 Euro Spieleinsatz knapp 400.000 Euro. Weiterer Hochgewinn in Höhe von 441.000 Euro beim LOTTO 6aus49.

Kiel, 13.02.2017 - Doppeltes Glück am vergangenen Wochenende in Schleswig-Holstein. Ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Schleswig-Flensburg gewann am Sonntag, den 12. Februar 2017 mit einem dreifach BINGO! 398.899,80 Euro. Auf seinem BINGO!-Los befanden sich dreimal 5 Bingo-Zahlen in einem Feld waagerecht, senkrecht oder diagonal, die mit den ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmten. Sein Spieleinsatz von 3,00 Euro hat sich somit mehr als gelohnt.

Bereits am Sonnabend gab es für einen weiteren Schleswig-Holsteiner Grund zum Jubeln. Dem Spielteilnehmer aus dem östlichen Landesteil gelang es, mit sechs Richtigen die Gewinnklasse 2 bei der Lotterie 6aus49 zu erzielen. Seine getippten Zahlen bescherten ihm damit ebenfalls einen Hochgewinn von 441.354,60 Euro.

LOTTO Schleswig-Holstein freut sich mit den Gewinnern und gratuliert ganz herzlich.

Pressekontakt:
NordwestLotto Schleswig-Holstein
GmbH & Co. KG
Florian Blömer
Tel.: 0431/ 98 05 – 410
Fax: 0431/ 98 05 – 444
florian.bloemer@nordwestlotto.de